Gesundheit

Die Gesundheit ist das höchste individuelle Gut und ein wesentliches Grundrecht unserer Gesellschaft. Dabei hängt die Gewährleistung einer bestmöglichen gesundheitlichen Versorgung von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Soziodemographische, ökonomische und gesundheitspolitische Rahmenbedingungen im Wandel bringen eine Vielzahl von Herausforderungen mit sich, die es zu meistern gilt.

Angesichts eines drastischen Alterns unserer Gesellschaft ist mit einer nachhaltigen Bedarfssteigerung bei gesundheitsbezogenen Produkten und Dienstleistungen zu rechnen. Diese Entwicklung geht einher mit zahlreichen und wechselhaften Gesundheitsreformen, die darauf abzielen, das Gleichgewicht zwischen finanziellen Aufwendungen und einer umfassenden Gesundheitsversorgung herzustellen. Daraus resultiert wiederum eine kontinuierliche Zunahme des Kostendrucks in den Gesundheitssystemen bei gleichzeitig steigenden Forschungs- und Entwicklungskosten für neue Wirkstoffe und Technologien auf Industrieseite. Hier sind Wirtschaft und Politik gleichermaßen aufgefordert, nachhaltige Lösungen zur Sicherstellung der Wertschöpfung und Wirtschaftlichkeit des Gesundheitsmarkts zu entwickeln.

Gleichzeitig gibt es in der Bevölkerung einen klaren Trend zu einem gesundheitsbewussten Lebensstil. Die steigende Bedeutung von Gesundheit und Lebensqualität als privates Konsumgut führt zu einer erhöhten Bereitschaft, wachsende Teile des verfügbaren Einkommens in Leistungen zu investieren, die der Gesundheitsvorsorge zugutekommen. Diese Entwicklung spiegelt sich in einer Vielfalt von Produkten und Dienstleistungen wider, die hinsichtlich Angebotsbreite und Diversifizierung oft kaum noch überschaubar sind.

Erfolgreiche Kommunikationslösungen für den Gesundheitsmarkt anbieten zu können, setzt einerseits ein tiefes Verständnis für den Markt und seine Akteure voraus. Andererseits reift das Verständnis erst durch Erfahrung zu Beratungskompetenz. In der langjährigen Zusammenarbeit mit internationalen und mittelständischen Pharma- und Medizintechnikunternehmen sowie ärztlichen Fachgesellschaften, Berufsverbänden, Kliniken, Krankenkassen, Apothekenketten oder auch einzelnen Arztpraxen hat die Vital Relations ihre gesundheitsmarktspezifische Expertise kontinuierlich entlang der Marktbedürfnisse ausgebaut.

Mit unserem umfassenden Beratungsangebot unterstützen wir Kunden aus dem Gesundheitsmarkt dabei, eine nachhaltige Unternehmenswahrnehmung und -reputation aufzubauen, Produkte und Marken erfolgreich im Markt zu positionieren sowie einen aktiven Dialog mit relevanten Meinungsbildnern und Interessenvertretern zur langfristigen Verbesserung der unternehmerischen Rahmenbedingungen zu gestalten. Unser Leistungsportfolio reicht von Marktangangsstrategien, integrierten Kommunikationskonzepten und Markenprozessen über strategische Allianzen und Beziehungsmanagement mit relevanten Marktteilnehmern (z. B. KOLs, Krankenkassen etc.) bis zur Kommunikation im Rahmen von AMNOG- und IQWiG-Prozessen – und vieles mehr.